Österreich
ATUKHU


Firmenprofil
News
Leistungsnews
Projekte
ENVIRAL Deutschland
Archiv
Leistungen
Qualität
SmartCorr
Umwelt
Architektenservice
Referenzen
Download
Anfrage
Kontakt

News > Archiv > Artikelansicht >  Aktuelle Seite drucken Aktuelle Seite als Link mailen

Aus alt macht ENVIRAL neu – Restaurierung von Liebhaberstücken

„antike“ Blumenkästen
„antike“ Blumenkästen  
„antike“ Blumenkästen
„antike“ Blumenkästen  
„antike“ Blumenkästen
„antike“ Blumenkästen  
Caféhaus-Tische
Caféhaus-Tische  
Caféhaus-Tische
Caféhaus-Tische  
Caféhaus-Tische
Caféhaus-Tische  
Caféhaus-Tische
Caféhaus-Tische  
Caféhaus-Tische
Caféhaus-Tische  

Nicht nur neue Teile lassen sich mit einer Pulverbeschichtung von ENVIRAL® wirkungsvoll veredeln. Zwei Beispiele der Restaurierung alter, handwerklich hochwertiger Stücke wollen wir Ihnen nachfolgend vorstellen.
 
Bearbeitet wurden zwei aufwendig verzierte „antike“ Blumenkästen. Diese wurden zunächst bei ENVIRAL® mittels Strahlen entlackt. Im Anschluss daran ließ der Kunde sie bei einem Verzinkungsbetrieb verzinken. Danach wurden die Blumentröge wiederum bei ENVIRAL® entsprechend dem ENVIRAL- Datenblatt  ENV 301 (Vorbehandlung = Entfetten, Phosphatieren) im Farbton RAL 6005 glatt matt pulverbeschichtet.


Ein weiteres Beispiel stellt die Bearbeitung und Pulverbeschichtung von 36 Tischen eines Linzer Caféhauses dar.

Die gusseisernen Tische wurden bei ENVIRAL® Pöttelsdorf gestrahlt (entlackt), im Bereich des Fußes teilgrundiert und dann im Farbton P7 Eisenglimmer Feinstruktur matt pulverbeschichtet.

Wir führten mit dem Besitzer nachfolgendes kurzes Interview.

ENVIRAL:
Sehr geehrter Herr Dr. Traxlmayr,
Sie haben Ihre Caféhaus-Tische bei ENVIRAL® in Pöttelsdorf beschichten lassen. Ich würde mich über einige Hintergrundinformationen zu Ihren Tischen freuen. Wann sind die Tische ungefähr hergestellt worden, vielleicht wissen Sie auch wo?

Traxlmayr:

Der größere Teil des Caféhauses wurde ca. 1905 unter dem Architekten Maurits Balzarek, einem in Linz tätigen Schüler Otto Wagners, gebaut und eingerichtet. Die Tische stammen vermutlich aus dieser Zeit.

ENVIRAL:

Wo standen sie im Laufe Ihrer Geschichte? Waren sie schon immer im Besitz Ihres Caféhauses oder gab es mehrere Stationen?

Traxlmayr:
Das weiß ich leider nicht. Da fast alle Tischgestelle gleich sind, vermute ich aber, dass die Tische damals neu angeschafft wurden.

ENVIRAL:
Wie war die ursprüngliche und spätere Farbgebung?

Traxlmayr:
Vor der Renovierung 2009 waren Spuren einer hellbraunen (kaffeebraunen) Lackierung zu erkennen. Ob das die ursprüngliche Farbgebung war, bezweifle ich. Ich habe aber keine alten Fotos, auf denen das zu erkennen wäre.

ENVIRAL:
Was bewog Sie dazu, die Tische beschichten (und nicht nasslackieren) zu lassen?

Traxlmayr:
Das war ein mehrstufiger Prozess, an dem Ihre Frau Tschürtz wesentlichen Anteil hatte.
Zuerst wollte ich nur sandstrahlen und neu pulverbeschichten lassen (wegen der Haltbarkeit). Frau Tschürtz hat mich dann auf die jetzige Beschichtung mit Glimmer gebracht, mit der die Tischgestelle wie Grauguss ausschauen.
Das Ergebnis hat meine Erwartungen übertroffen, schaut wirklich super aus. Naß Lackieren kam nicht in Frage, weil das für mich zu abgeschleckt (zu neu) ausschaut. Wir haben bei der Renovierung des Kaffeehauses sehr darauf geachtet, dass alles wieder ordentlich und sauber wird, ohne dabei den alten Charakter zu verlieren. Zumindest bei den Tischen ist diese Gratwanderung sehr gut gelungen. Die Tischplatten wurden ebenfalls überarbeitet (poliert und ausgebessert), sind aber trotzdem noch als alt zu erkennen.

ENVIRAL:
Sehr schön wäre es, wenn Sie mir einige Bilder der nun „im Betrieb“ befindlichen Tische zukommen lassen könnten.

Traxlmayr:
Hier der Link, der Sie direkt zu dem 360° Panoramabild des Café Traxlmayr bringt.

ENVIRAL:
Vielen Dank und Ihnen und Ihrer Belegschaft viel Freude und Erfolg im neuen, alten Caféhaus.


Sollten auch Sie alte, historische Stücke haben, die nicht mehr so richtig ansehnlich, aber auch zu schade zum Entsorgen sind, lassen Sie sich von uns zu Möglichkeiten der Restaurierung beraten. Wir stehen Ihnen dafür gern zur Verfügung.


Kategorie: Leistungen
17.08.2009



ENVIRAL ® Oberflächenveredelung GmbH – A-7023 Pöttelsdorf, Viktor-Kaplan-Allee 3 – Telefon +43 (0)2626 50074 – Telefax +43 (0)2626 50074-74 – 0800 400 150