Österreich
ATUKHU


Firmenprofil
News
Leistungen
Qualität
SmartCorr
Umwelt
Architektenservice
Referenzen
Download
Anfrage
Kontakt

Datenschutz für Bewerber >  Aktuelle Seite drucken Aktuelle Seite als Link mailen

Allgemeine Informationspflicht gemäß Artikel 13 DS-GVO
Beschäftigung von Mitarbeitern und Bewerbern

Verantwortliche Stelle und Datenschutzbeauftragter

ENVIRAL® Oberflächenveredelung GmbH
Viktor-Kaplan-Allee 3
A-7023 Pöttelsdorf
Telefon: +43 (0)2626 50074
Fax: +43 (0)2626 50074-74
E-Mail: info(at)enviral.at
Internet: www.enviral.at

Den Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter o.g. Anschrift c/o Datenschutzbeauftragter oder unter datenschutz(at)enviral.at.

Zweckbestimmung der Datenverarbeitung

Abschluss, Durchführung und Beendigung von Beschäftigungsverhältnissen

  1. Bearbeitung der Bewerbung für eine Arbeitsstelle
  2. Bei erfolgreicher Bewerbung: Abwicklung des Arbeitsverhältnisses:
    1. Gehaltszahlung
    2. Abführung der Lohn- und Sozialabgaben

Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Art. 88 DSGVO

Kategorien von Empfängern von personenbezogenen Daten

  1. Intern
    Personalabteilung
    Datenschutzbeauftragter
  2. Extern
    Steuerberater, Wirtschaftsprüfer
    Banken IT-Dienstleister und Softwarehersteller
  3. Ämter und Behörden
    Bundeszentralamt für Steuern
    Sozialversicherungsträger
    Innung – Fachgruppen der Wirtschaftskammern
    Finanzamt
    Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres
    Gewerbeaufsicht – Bezirkshauptmannschaft, Magistrat, Arbeitsinspektionen

Geplante Datenübermittlung in Drittstaaten

Eine Übermittlung der Daten an Staaten außerhalb der EU bzw. EWR (Drittstaaten) findet nicht statt und ist auch nicht geplant.

Nach Artikel 13 Abs. 2 DSGVO zur Verfügung zu stellende Informationen

  1. Betroffenenrechte Sie haben das Recht auf:
    1. Auskunft über Ihre gespeicherten und verarbeiteten personenbezogenen Daten
    2. Berichtigung Ihrer hinterlegten personenbezogenen Daten
    3. Löschung Ihrer nicht mehr benötigten Daten
    4. Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten
    5. Widerspruchsrecht
    6. Datenübertragbarkeit

  1. Speicherdauer
    1. Daten aufgrund von Vertragsanbahnung werden gelöscht, wenn es nicht zu einem Vertragsabschluss kommt und gesetzliche Aufbewahrungs- bzw. Nachweispflichten der Löschung nicht entgegenstehen, in der Regel nach 6 Monaten nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens.
    2. Während des bestehenden Vertragsverhältnisses erfolgt die Speicherung nach den gesetzlichen Aufbewahrungsvorschriften.
    3. Nach Beendigung des Vertragsverhältnisses erfolgt die Löschung nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsvorschriften, bzw. zum Nachweis des Beschäftigungsverhältnisses und bestehender Rentenansprüche im Interesse des Arbeitnehmers ggf. auch bis zum gesetzlichen Renteneintrittsalter. Personalbezogene Unterlagen, die keinen Aufbewahrungspflichten unterliegen, werden ausgehändigt bzw. nach Ablauf von 6 Monaten gelöscht.

  1. Widerruf bei Einwilligung
    1. Erfolgt die Speicherung Ihrer Daten aufgrund Ihrer Einwilligung, können Sie die Einwilligung widerrufen. Die Speicherung Ihrer Daten erfolgt auf vertraglicher Grundlage bzw. aufgrund einer Vertragsanbahnung. Eine Einwilligung liegt in solchen Fällen nicht vor.

  1. Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde
    Gemäß Artikel 77 DSGVO haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen Datenschutzrecht verstößt. Beschwerden richten Sie bitte an:

    Österreichische Datenschutzbehörde
    Wickenburggasse 8
    1080 Wien

    Telefon: +43 1 52 152-0
    E-Mail: dsb(at)dsb.gv.at

  1. Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten und die Folgen der Nichtbereitstellung
    Die Bereitstellung ihrer personenbezogenen Daten ist für die Durchführung des Vertragsverhältnisses erforderlich bzw. wir sind gesetzlich verpflichtet, diese Daten zu erheben. Ohne diese Daten können wir den Vertrag nicht abschließen oder durchführen. Soweit gesetzliche Verpflichtungen zur Erhebung dieser Daten bestehen (Sozialversicherung, Steuer), würden wir einen Gesetzesverstoß begehen, der ggf. straf- oder bußgeldbewehrt wäre.

  1. Automatische Entscheidungsfindung
    Eine automatisierte Entscheidungsfindung erfolgt nicht.




ENVIRAL ® Oberflächenveredelung GmbH – A-7023 Pöttelsdorf, Viktor-Kaplan-Allee 3 – Telefon +43 (0)2626 50074 – Telefax +43 (0)2626 50074-74 – 0800 400 150